Technisches - Oberrader

Planungsbüro für Hochbau
Dr.-Schwend-Str. 8a
83355 Grabenstätt
Tel. 08661-259005
Fax 08661-982763
Peter Oberrader
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Technisches

Drohnenflug
Angefangen hat alles damit, dass ich auf einen kleinen Kopter aufmerksam wurde, der vom Preis erschwinglich war und sich trotzdem noch weiter aufrüsten ließ. Meine Wahl fiel auf den DJI Phantom. Nach kurzer Zeit stellte ich aber fest, dass er unter der Last der Kamera, des Gimbals und der FPV-Videoübertagung sehr zu schleppen hatte und sich daher mit immer kürzeren Flugzeiten bedankte.
Es musste also ein kleiner Lastenesel her der das Gewicht der Ausrüstung leichter tragen konnte. Zur Zeit fliege ich mit einem DJI F550 mit 6 Rotoren mit einem Abfluggewicht von ca. 2100 g.
Er ist mit einer Gopro-Kamera und mit einem Gimbal zur Bildstabilisierung ausgestattet. Zur Aufnahmekontrolle verwende ich eine FPV-Videoübertragungseinheit die das aufgenommene Bild auf einen Monitor am Boden überträgt. Mit dieser Ausrüstung erreiche ich Flugzeiten von ca. 12 - 15
Minuten.
Automatisches Abfliegen von festgelegten Punkten.

Ein absolutes Highlight ist ein Flug nach vorher festgelegten  Wegpunkten. Mit einer speziellen Software werden Wegpunkte (Lage, Höhe,  Blickrichtung und Kameraneigung) festgelegt und abgespeichert. Nach dem wohl überlegten "GO" Befehl startet der Copter selbstständig und fliegt die einzelnen  Wegpunkte ab und zeichnet das Video bzw. die Photos auf. Es ist dadurch  möglich einem Gewässer, Weg oder Straße exakt zu folgen. Des weiteren sind Raster-, Kreis,- oder Dreiecksflüge möglich. Der  Phantasie sind hier also keine Grenzen gesetzt.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü